Betriebliche Gesundheitsförderung/-management

Gesundheitsförderung
Detailinformationen zum Thema
  • Übersicht und Aktuelles

    Die Beweggründe von Arbeitgebern für Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) sind vielfältig: Von der Verbesserung der Gesundheitsquote in der Belegschaft über den Erhalt der Leistungsfähigkeit (demographischer Wandel) bis hin zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität (Mitarbeitergewinnung und -bindung). Einvernehmen besteht heute darin, dass ein spezifisches Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) positive Effekte auf all diesen Gebieten erlangt.

    Die Unterstützung der Bosch BKK erstreckt sich daher ebenso über alle genannten Bereiche. Im Vordergrund steht dabei die qualifizierte Beratung der Betriebe und die Entwicklung spezifischer Konzepte und Angebote – wie beispielsweise das Online–Übungsprogramm „befit per click“.

    befit per click

    Videos direkt zum Mitmachen am Arbeitsplatz

     
     




  • Azubis

    JUMP

    Der Wechsel zwischen allgemeinbildender Schule und Berufsausbildung stellt für viele junge Menschen einen prägenden Meilenstein in ihrem Leben dar. Hier setzt die Bosch BKK mit JUMP, dem Junge Mitarbeiter Präventionsprogramm, an.

    Häufig geht der Beginn einer Ausbildung mit der Änderung langjähriger Gewohnheiten einher – z.B. der Aufgabe des Freizeitsports im Verein. So werden die Beanspruchungen des neuen beruflichen Tagesablaufs oftmals noch durch den Verlust an Ausgleichsmöglichkeiten verstärkt. Dem wirkt JUMP ganzheitlich entgegen.

     
     


  • Beschäftigte

    Mit der gleichen Geschwindigkeit wie die Arbeitsbedingungen (Stichwort Industrie 4.0) verändern sich Belastungen und die Beanspruchungen der Beschäftigten. Nicht jeder ist in der Lage, sein Verhalten und seine Konstitution dieser Entwicklung selbständig und schnell genug anzupassen. Deswegen hat betriebliches Gesundheitsmanagement einen so hohen Stellenwert bei der Bosch BKK und ist in unseren Unternehmensleitlinien (Leitbild der Bosch BKK) verankert.

     

    E-Learning Tool für Mitarbeiter/innen

    Den Umgang mit stressigen Situationen erlernen, Ursachen erkennen und die eigene Widerstandsfähigkeit und psychische Gesundheit aktiv stärken. Dabei unterstützt Sie das kostenlose E-Learning-Tool „Förderung Ihrer psychischen Gesundheit und Widerstandsfähigkeit “- ein Angebot der Bosch BKK und der betrieblichen Sozialberatung des Unternehmens R. Bosch GmbH. Es vermittelt leicht verständliche Vorschläge, wie Sie sich vor stressbedingter Überlastung schützen und selbst gesund bleiben können.

    Hier können Sie das E-Learning-Tool für Mitarbeiter direkt starten:

     
     




  • Führungskräfte

    Führungskräfte sind wahrlich nicht zu beneiden: Werden Sie doch mit immer neuen Themen und Anforderungen konfrontiert. Die rasante Entwicklung der modernen Arbeit tut ihr Übriges dazu.

    Auch beim Thema Gesundheit im Betrieb sind sie aktiv und passiv Beteiligte, Aufgabenträger und zuweilen Betroffene!

    Ihre Nähe und ihr Einfluss auf die ihnen anvertrauten Mitarbeiter macht sie zu Vorbildern. Führungskräfte können im vertrauensvollen Umgang mit ihren Mitarbeitern Frühindikatoren für gesundheitliche Befindlichkeiten wahrnehmen und mit Knowhow und Motivation zur Teilnahme an betrieblichen Präventions-, Versorgungs- und Unterstützungsangeboten beitragen. Eine weitere Aufgabe besteht darin, für sichere und gesunde Arbeitsbedingungen zu sorgen. Doch nicht nur „gesunde Führung“ sondern auch die „gesunde Selbstführung“ ist ausschlaggebend und bildet die Grundlage für gesundheitsförderliches Handeln im Unternehmen. Weitere Basis für gesundheitsförderliches Führen ist es daher, achtsam zu sein für die eigene Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Mit diversen Angeboten unterstützt die Bosch BKK Führungskräfte in diesem Bemühen.

     

    E-Learning-Tool für Führungskräfte

    Es ist nicht immer ganz einfach, dieser Fülle an Aufgaben problemlos entgegen zu treten. Viele Führungskräfte leiden unter starkem Druck und einer hohen Arbeitsintensität im Berufsalltag. Psychische Belastungen oder sogar Erkrankungen können die Folge sein. Um einen zielgruppenspezifischen Zugang zu diesem Thema zu schaffen, bietet die Bosch BKK gemeinsam mit der betrieblichen Sozialberatung von Bosch E-Learning Programme an. Es vermittelt leicht verständliche Vorschläge, wie Führungskräfte ihre Mitarbeitenden vor stressbedingter Überlastung schützen, und selbst gesund bleiben können.

    E-Learning

    Hier können Sie das E-Learning-Tool für Führungskräfte direkt starten: