Vorsorgeuntersuchungen Kinder

U1-U9: Untersuchungen von der Geburt bis zum 6. Lebensjahr
Detailinformationen zum Thema

Die Bosch BKK zahlt alle für Ihr Kind notwendigen Vorsorgeuntersuchungen von der U1 bis zur U9. Als zusätzlichen Service erinnern wir Sie automatisch an die Vorsorgeuntersuchungen. Als "Belohnung" winkt jedem Kind nach dem Arztbesuch eine kleine Überraschung.

U10 und U11:

Darüber hinaus übernimmt die Bosch BKK die Vorsorgeuntersuchungen U10 und U11 bei allen teilnehmenden Vertragsärzten. Bei Interesse sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob er sich an dem Programm beteiligt.

Der Impfstatus wird bei jedem Arztbesuch überprüft. Bitte denken Sie an das Impfbuch.

 

U1-U11: Untersuchungen von der Geburt bis zum 10. Lebensjahr

   
U1 – Nach der Geburt Etwa zehn Minuten nach der Geburt: Gründliche körperliche Untersuchung, z. B. Kontrolle von Hautfarbe, Atmung, Muskeltätigkeit, Herzschlag und Reflexen
U2 – 3. bis 10. Lebenstag Untersuchung von Organen, Sinnesorganen und Reflexen
U3 – 4. bis 5. Lebenswoche Überprüfung der Reflexe und der Motorik, Untersuchung der Organe und Hüften, Prüfung der altersgemäßen Entwicklung z. B. Gewicht, Reaktionen
U4 – 3. bis 4. Lebensmonat Untersuchung der Organe, Sinnesorgane, Geschlechtsorgane und der Haut, von Wachstum, Motorik und Nervensystem
U5 – 6. bis 7. Lebensmonat Überprüfung Motorik und Koordination z. B. alleine drehen, Greifen nach Gegenständen. Hörtest, Ernährungsfragen, Zahnstatus, Augenuntersuchung*
U6 – 10. bis 12. Lebensmonat Test Sinnes- und Sprachentwicklung sowie körperliche Geschicklichkeit, Augenuntersuchung*
U7 – 21. bis 24. Lebensmonat Test der sprachlichen Entwicklung, Feinmotorik und Körperbeherrschung. Untersuchung der Wirbelsäule, des Beckens, der Beine und Füße wegen möglicher Fehlstellungen, Augenuntersuchung*
U7a – 34. bis 36. Lebensmonat Überprüfung altersgemäße Sprache, Körpermaße, Organe, Skelettsystem, Motorik und Nervensystem
U8 – 46. bis 48. Lebensmonat Test körperliche Geschicklichkeit, soziales Verhalten, Sprachentwicklung, Gehör und Sehvermögen
U9 – 60. bis 64. Lebensmonat Körperliche und geistige Entwicklung werden untersucht. Test Bewegungsverhalten, Sprachentwicklung sowie Hör- und Sehvermögen
U10 – 7 bis 8 Jahre Motorische, körperliche und geistige Entwicklung (z. B. Lese-Rechtschreib-Rechenstörungen), sowie Überprüfung von Verhaltensauffälligkeiten
U11 – 9 bis 10 Jahre Aufklärung über gesundheitsbewusstes Verhalten
sowie Medienverhalten. Überprüfung der körperliche und geistige Entwicklung und Aufklärung über
den Umgang mit Suchtmitteln

 

* Mit dem sogenannten Amblyopiescreening soll eine Sehschwäche frühzeitig erkannt und bei Bedarf behandelt werden. Die Bosch BKK übernimmt die Kosten für das Screening, zwischen dem 5. und 13. Lebensmonat, sowie dem 20. und 27. Lebensmonat Ihres Kindes, sofern dieses bei einem unserer teilnehmenden Vertragsärzte durchgeführt wird. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob er sich an dem Programm beteiligt. Wir helfen Ihnen bei dieser Frage auch gerne weiter, wenden Sie sich an einfach an Ihre zuständige Geschäftsstelle.

Die Bosch BKK übernimmt die gesetzlich vorgeschriebenen Früherkennungsuntersuchungen auf Zahn-, Mund-, und Kieferkrankheiten sowie Maßnahmen zur Verhütung von Zahnerkrankungen. Ab dem 12. Lebensjahr werden die jährlichen Untersuchungen in ein Bonusheft eingetragen. Dies dient als Nachweis für den Anspruch auf erhöhte Zuschüsse zum Zahnersatz.