Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Ergänzende Informationen und Links

Weitere Informationen

Tipps zur gesunden Ernährung erhalten Sie hier:

Hat Ihr Kind Normalgewicht?

Für Kinder gilt ein anderes Verhältnis von Gewicht und Größe. Verwenden Sie daher unseren Bosch BKK-BMI-Rechner für Kinder, wenn Sie herausfinden möchten, ob das Gewicht Ihres Kindes im grünen Bereich liegt.

Tipp: Egal ob sehr schlank, normal- oder übergewichtig – Bewegung ist gesund.

Sie suchen noch nach einem ansprechenden Gesundheitskurs in Ihrer Nähe? Beim Bosch BKK-Kursfinder werden Sie sicher fündig. Und das Beste: Die Kosten von bis zu 80 Euro pro Kurs zahlt Ihre Bosch BKK zwei Mal im Jahr für Sie.

Detailinformationen zum Thema

Body Mass Index

Zur Bestimmung eines gesunden Körpergewichts ist der BMI (Body Mass Index) sehr verbreitet. Der BMI setzt das Körpergewicht in Verhältnis zur Körpergröße. Er errechnet sich nach der Formel:

BMI = Gewicht (kg) / Körpergröße (m)²



Bei einer Person im Alter zwischen 25 und 34 Jahren gilt ein BMI zwischen 20 und 25 als normalgewichtig . Abnehmen ist in diesem Fall nicht notwendig.



Ein BMI zwischen 25 und 30 gilt als übergewichtig. Das Übergewicht sollte behandelt werden, wenn gleichzeitig Begleiterkrankungen auftreten.



Bei einem BMI-Wert über 30 ist das Übergewicht behandlungsbedürftig. Man geht davon aus, dass etwa die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland übergewichtig ist. Übergewichtige Menschen haben in der Regel eine geringere Lebenserwartung.



Ein BMI unter 19 zeigt Untergewicht an. Auch hier ist ein Beratung oder Behandlung durch den Arzt ratsam.



Beachten Sie: Der Body Mass Index lässt sich nicht anwenden auf:

  • unter 18-Jährige
  • Leistungssportler, Bodybuilder (Verfälschung durch Muskelgewicht)
  • Schwangere, stillende Mütter
  • kranke und/oder alte Menschen




  •