Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Vorsorgeuntersuchung Erwachsene

Vorsorgeuntersuchung Erwachsene
Ergänzende Informationen und Links

Weitere Informationen

Hier erhalten Sie Informationen über Gesundheitskurse, mehr zu Vorsorgeuntersuchungen und zum Facharztprogramm in Baden-Württemberg.

Detailinformationen zum Thema

Krebsfrüherkennung

Frauen ab 20 und Männer ab 45 Jahren können einmal jährlich eine Krebsfrüherkennungsuntersuchung durchführen lassen. Speziell zur Früherkennung von Darmkrebs können alle Versicherten ab 50 bis zum 55. Geburtstag jährlich einen Schnelltest auf verstecktes Blut im Stuhl durchführen lassen. Vom 56. Lebensjahr an haben die Versicherten alle zwei Jahre einen Anspruch auf eine Stuhluntersuchung oder alternativ auf maximal zwei Darmspiegelungen (Koloskopien) im Abstand von mindestens 10 Jahren.

Hinweis: Facharztprogramm-Teilnehmer in Baden-Württemberg können die Koloskopie bereits ab 50 Jahren in Anspruch nehmen.

Als Service erinnern wir diejenigen, die die entsprechende Altersgrenze erreicht haben, per Brief an die kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen.

Hautkrebs-Screening

Zur Früherkennung von Hautkrebs übernimmt die Bosch BKK alle zwei Jahre den Hautcheck für Versicherte über 35 Jahre und in vielen Bundesländern sogar ab Geburt.

Vorsorge-Check-up

Alle drei Jahre können Versicherte über 35 Jahre zum Check-up beim Arzt gehen. Ab voraussichtlich Frühjahr 2019 steht Versicherten zwischen 18 und 35 Jahren einmalig die Untersuchung zu. Diesen Termin sollte sich jeder fest in den Kalender eintragen: zum Check der Risikofaktoren und zur Früherkennung von Erkrankungen.

Schutzimpfungen

Für alle ärztlich empfohlenen Schutzimpfungen übernimmt die Bosch BKK die Kosten im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung.

Weitere Informationen finden Sie unter den nebenstehenden Links.

Übrigens: Wenn Sie selbst etwas zu Ihrer Gesundheitsvorsorge beitragen möchten, unterstützt die Bosch BKK Sie mit Gesundheitskursen.