Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Pressemitteilungen

Bosch BKK News
 

Kontakt

Natalie Oerleke

Bosch BKK
Kruppstraße 19
70469 Stuttgart
Tel.: 0711 811-53293

 

Bosch BKK erstattet Kosten für HPV-Impfung bei Jungen

Stuttgart, 25. Juli 2018.

Die Ständige Impfkommission des Robert Koch Instituts (STIKO) empfiehlt seit Anfang Juni 2018 die HPV-Impfung nicht nur für Mädchen im Alter zwischen 9 und 14 Jahren, sondern auch für Jungen. Als gesetzliche Leistung und damit verbindlich für alle Krankenkassen wird die Impfung voraussichtlich ab Anfang 2019. Bisher werden die Kosten nur für Mädchen übernommen.

Die Kosten für eine HPV-Impfung für männliche Jugendliche bekommen Bosch BKK-Versicherte schon jetzt erstattet. Die Betriebskrankenkasse erstattet Schutzimpfungen über den gesetzlichen Katalog hinaus, wenn sie von einem Arzt empfohlen werden. Dies umfasst auch die HPV-Impfung.

Humane Papillomviren (HPV) können Krebs verursachen – vor allem am Gebärmutterhals, aber auch am After, Penis und im Mund und Rachen.