Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

Facharztprogramm Baden-Württemberg

Facharztprogramm
Ergänzende Informationen und Links

Fachärztliche Angebote in Bayern, Niedersachsen, Thüringen, Saarland und Rheinland-Pfalz finden Sie hier:

Informationen zum Hausarztprogramm finden Sie hier.

Detailinformationen zum Thema

Optimale Versorgung und schnellere Termine

Um Haus- und Fachärzte besser zu vernetzen, haben wir in Baden-Württemberg ein Facharztprogramm gestartet. Sie profitieren nicht nur durch eine optimale Versorgung, sondern auch von schnelleren Terminen.

Bereits 10.000 Bosch BKK-Versicherte nehmen mittlerweile am Facharztprogramm teil. In Baden-Württemberg ist das jeder 10. Die hohe Teilnahmequote spricht für den Erfolg des Programms.

Welche Fachgebiete deckt das Facharztprogramm Baden-Württemberg ab?

Das Facharztprogramm startet zunächst für:

  • Kardiologie (Herz-/Kreislauferkrankungen)
  • Gastroenterologie (Magen-/Darmerkrankungen)
  • Psychotherapie
  • Neurologie
  • Psychiatrie
  • Orthopädie
  • Urologie


Ihre Vorteile:

  • Enge Abstimmung und strukturierte Zusammenarbeit zwischen Haus- und Fachärzten
  • Hohe Behandlungsqualität auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand und besondere Qualitätsanforderungen an die teilnehmenden Fachärzte, z.B. technische Ausstattung, fachspezifische Weiterbildungen und eine Mindestmenge an bestimmten Behandlungen
  • Schnellere Behandlungstermine bei Fachärzten, u. a.: Akuttermin in der Regel am selben Tag, Psychotherapie innerhalb von zwei Wochen
  • Einmal pro Woche Abend-Terminsprechstunde bis 20 Uhr
  • Max. 30 Minuten Wartezeit bei vereinbarten Terminen
  • Befunde des Facharztes gehen innerhalb von drei Werktagen an den Hausarzt
  • Individuelle Unterstützung durch unsere Patientenbegleiter in schwierigen Betreuungssituationen
  • Mehr Zeit für gründliche Ursachensuche statt vorschnelle „Apparatemedizin“


Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können alle Bosch BKK-Versicherten, die in Baden-Württemberg wohnen und beim Hausarztprogramm mitmachen. So kann ein optimales Zusammenspiel von Haus- und Facharzt erreicht werden.


Wo kann ich mich einschreiben?

Sie können sich bei Ihrem Haus- oder Facharzt einschreiben, wenn dieser am Haus- bzw. Facharztprogramm teilnimmt.


Habe ich weiterhin die freie Arztwahl?

Ihr Hausarzt überweist Sie bei Bedarf an einen Facharzt. Dabei haben Sie die freie Wahl unter den eingeschriebenen Fachärzten.


Kommen neue Fachgebiete hinzu - muss ich mich dann für jedes Fachgebiet neu einschreiben?

Eine einmalige Einschreibung ins Facharztprogramm ermöglicht Ihnen die Teilnahme an allen Fachgebieten. Das heißt: Kommen neue Fachgebiete hinzu, müssen Sie nichts tun. Sie nehmen automatisch daran teil.


Gibt es in anderen Regionen ähnliche Angebote?

Fachärztliche Angebote in Bayern, Niedersachsen, Thüringen, Saarland und Rheinland-Pfalz für unspezifische Rückenschmerzen und akute Psychotherapie finden Sie unter dem Link rechts.