Praktikant*in im Bereich Gesundheitsmanagement

Stellenangebot
Ergänzende Informationen und Links

Weitere Informationen

Übersicht der Bosch BKK Standorte

Kontakt

Jeder Erfolg hat seinen Anfang. Bewerben Sie sich jetzt!

Ihre Unterlagen fügen Sie bitte gebündelt in einer zusammengefassten pdf-Datei (max. 8 MB) an. Diese sollten Ihren Lebenslauf, Ihren aktuellen Notenspiegel, eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung, Ihre Prüfungsordnung sowie ggf. eine gültige Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis enthalten.

Bosch BKK
Personalabteilung
Katrin Helm
Kruppstraße 19
70469 Stuttgart

Kontakt zur Fachabteilung

Thomas Mayinger

Tel. 08323 - 965272

Detailinformationen zum Thema

in Immenstadt Mitarbeit im Bereich Gesundheitsförderung/ Settings

Die Bosch Betriebskrankenkasse verfügt über ein bundesweites Geschäftsstellennetz. Sie betreut über 227 000 Versicherte – davon viele Angehörige der Bosch-Gruppe – und rund 26 000 Arbeitgeber und gewinnt stetig an Kunden hinzu. Daher suchen wir zur Unterstützung im Bereich Gesundheitsmanagement eine*n Praktikant*in für unsere Geschäftsstelle in Immenstadt.


Gestalten Sie mit uns die Zukunft:

  • Verantwortung übernehmen: Pilotarbeit Settings in Kindergärten und Schulen; Durchführung und Evaluation des Settingprojektes Bewegungsolympiade der Bosch BKK. Unterstützung bei der Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements: Terminorganisation, Projektmanagement und Weiterentwicklung des Konzepts.
  • Neues entstehen lassen: Entwicklung von Produktbausteinen (z.B. Angebotsformen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung), Marktbeobachtung und Angebotsbewertung, Evaluation von Gesundheitsmaßnahmen (z.B. Gesundheitsberichte, /-projekte) und des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.
  • Kooperation leben: Organisatorische Begleitung der Bewegungsolympiade und der Betrieblichen Gesundheitsförderung (konzeptionelle Weiterentwicklung, Monitoring/Controlling), Kooperation mit internen und externen Partnern (BKK-Fachbereiche, betriebliche und externe Akteure), Betreuung/Begleitung von Maßnahmen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (Kampagnen, Projekte, Kooperation mit Dienstleistern).


Was Sie dafür auszeichnet:

  • Persönlichkeit: flexibel, kommunikationsstark und lernbereit
  • Arbeitsweise: engagiert, selbstständig und teamfähig
  • Erfahrungen: Grundkenntnisse Gesundheitssysteme/-politik, Marketing, Public Health, Prävention/Gesundheitsförderung, Krankenversicherungsmanagement, Controlling sowie in MS-Office-Programmen
  • Ausbildung: Sie studieren Gesundheitsökonomie, Gesundheitswirtschaft, Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsförderung/Gesundheitsfördernde Organisationsentwicklung oder ein vergleichbares Studium, das ein Pflichtpraktikum von mindestens vier Monaten vorsieht.

Diese Stelle ist ab April 2020 für die gesamte Dauer des Pflichtpraktikums zu besetzen. Voraussetzung für das Praktikum ist die Immatrikulation mit Pflichtpraktikum an einer Hochschule.