Kieferorthopädische Leistungen

Kieferorthopädische Leistungen
Detailinformationen zum Thema

Kieferorthopädische Behandlung

Bei Kiefer- oder Zahnfehlstellungen, die das Kauen, Beißen, Sprechen oder Atmen beeinträchtigen, übernimmt die Bosch BKK für Versicherte, die zu Behandlungsbeginn das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, zunächst 80 Prozent der vertraglich vereinbarten Kosten - für das zweite und jedes weitere Kind in Behandlung 90 Prozent. Der Eigenanteil von 20 Prozent bzw. 10 Prozent soll zu einer regelmäßigen Behandlung motivieren. Bei erfolgreichem Abschluss wird er von der Bosch BKK erstattet.