Krankschreibung wieder telefonisch möglich

Junge Ärztin am Telefon
Detailinformationen zum Thema

Aufgrund der bundesweit steigenden COVID-19-Infektionszahlen und des Beginns der Erkältungs- und Grippezeit können Versicherte sich von ihrem Arzt jetzt wieder telefonisch krankscheiben lassen.

Voraussetzung ist, dass der oder die Versicherte an einer Erkrankung der oberen Atemwege ohne schwere Symptome leidet. Der Arzt muss sich durch eine eingehende persönliche Befragung persönlich vom Zustand des Patienten überzeugen.

Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung kann bis zu 7 Kalendertage ausgestellt werden. Die Bescheinigung kann einmalig telefonisch verlängert werden, für bis zu weitere 7 Kalendertage.

Die Regelung gilt vom 19.10.2020 bis 31.12.2020.