Impfpriorisierung pflegender Angehöriger

Junge Ärztin, die einen Patienten berät
Detailinformationen zum Thema

Die Impfpriorisierung ist in jedem Bundesland anders. Für weitere Informationen hierzu erkundigen Sie sich bitte auf der dazugehörigen Website Ihrer Landesregierung

Es können sich jeweils zwei Kontaktpersonen von zu pflegenden Menschen impfen lassen. Wir geben Ihnen hier gerne eine Übersicht welche Formulare in welchem Bundesland auszufüllen sind:

Bundesland Formular Anmerkung
Baden-Württemberg Bescheinigung zur Impfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gemäß § 6 Abs. 4 Nr. 5 CoronaImpfV (vom 07.04.2021)

Bescheinigung zur Impfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gemäß § 6 Abs. 4 Nr. 5 CoronaImpfV (vom 16.04.2021)
Zwei Formulare Prio 2 und 3
Bayern Nachweis für enge Kontaktpersonen nach § 3 Abs. 1 Nr. 3 Buchst. a CoronaImpfV

Nachweis für enge Kontaktpersonen nach § 4 Abs. 1 Nr. 3 CoronaImpfV
Zwei Formulare Prio 2 und 3
Berlin Bestimmung einer Kontaktperson gemäß § 4 Absatz 1 Nummer 3 Corona-Impfverordnung  
Brandenburg Bescheinigung zur Impfung gegen COVID-19 gemäß § 6 Abs. 4 Nr. 5 CoronaImpfV  
Bremen   Bisher keine Formulare durch das Bundesland bereitgestellt
Hamburg Bestätigung des Status „Kontaktperson“ als Nachweis des Anspruchs auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2  
Hessen Bescheinigung zur Impfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gemäß der Coronavirus-Impfverordnung § 3 Absatz 1 Nummer 3a, § 3 Absatz 1 Nummer 3b und § 4 Absatz 1 Nummer 3  
Mecklenburg-Vorpommern Bescheinigung für bis zu zwei enge Kontaktpersonen einer nicht in einer Einrichtung befindlichen pflegebedürftigen Person  
Niedersachsen Covid-19 Impfung - Antworten auf häufig gestellte Fragen  
Nordrhein-Westfalen Wichtige Hinweise zum Coronavirus  
Rheinland-Pfalz Nachweis für enge Kontaktpersonen gem. § 3 Abs. 1 Nr. 3 Buchstabe a CoronavirusImpfverordnung (Corona-ImpfV)  
Saarland Formular zur Vorlage in den saarländischen Impfzentren (gem. § 6 Abs. 4 Nr. 5 CoronaImpfV) Ein Formular für Prio 2 und 3
Sachsen Bescheinigung zur Impfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gemäß der Coronavirus-Impfverordnung (CoronaImpfV)  
Sachsen-Anhalt   Hinweis auf Homepage:

Wie wird die Impfberechtigung geprüft? Wie erfolgt die Nachweisführung von Kontaktpersonen?

Für den Nachweis als Kontaktperson ist vorgesehen, dass der Gepflegte / die Person mit Vorerkrankung der Kontaktperson den Nachweis ausstellt. Das Ministerium hatte den Impfzentren empfohlen, die Schwelle niedrig zu gestalten und beispielsweise einen Nachweis der Pflegekasse / des behandelnden Arztes gelten zu lassen.
Schleswig-Holstein Erfassung von Kontaktpersonen nach § 3 Abs. 1 Nr. 3 a und b der Coronavirus-Impfverordnung  
Thüringen Formular zur Vorlage in den Thüringer Impfstellen (gem. § 6 Abs. 4 Nr. 5 CoronaImpfV) Kontaktpersonen müssen ihre Berechtigung schriftlich bestätigen und unterzeichnen oder – falls möglich – von der betreuten Person bestätigen lassen. Es ist kein gesonderter Nachweis erforderlich. Sie können hierfür dieses Bestätigungsformular verwenden.