Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 

Zahlstellenmeldeverfahren (VBmax)

Projektmeeting mit mehreren Personen
Detailinformationen zum Thema

Die Abgabe der Meldung "maximal beitragspflichtiger Versorgungsbezug" (VBmax) erfolgte bisher in jedem Fall. Ab 2017 ist der VB-max nur noch abzusetzen, wenn die Versorgungsbezüge und die gesetzliche Rente zusammen die BBG übersteigen.

Zum Beginn dieser Umstellungen werden wir eine sogenannte Stichtagsmeldung für alle laufenden Versorgungsbezieher absetzen. Somit wird sichergestellt, dass wir und auch die Zahlstellen, einen identischen Stand haben.

Die Zahlstellen erhalten somit für alle unter der BBG liegenden Versorgungsbezieher die Stichtagsmeldung mit 01.01.2017 - 0,00 EUR. Für alle über der BBG liegenden Versorgungsbezieher wird vor der Stichtagsmeldung, der VBmax, aufgrund der veränderten BBG, wie gewohnt an die Zahlstelle übermittelt.