Tätigkeitsschlüssel

Projektmeeting mit mehreren Personen
Detailinformationen zum Thema

Mit „Tätigkeitsschlüssel-Online“ können Sie den Tätigkeitsschlüssel für Ihre Beschäftigten direkt bei der Agentur für Arbeit erstellen.

Der Tätigkeitsschlüssel besteht aus neun Stellen und beinhaltet Angaben zu den folgenden Sachverhalten von Beschäftigten:

  • Ausgeübte Tätigkeit (Stellen 1 - 5): zur Ermittlung dieser Stellen finden Sie alle Informationen auf der Webseite der Bundesagentur für Arbeit.


  • Schulbildung (Stelle 6)
    • 1 - Ohne Schulabschluss
    • 2 - Haupt-/Volksschulabschluss
    • 3 - Mittlere Reife oder gleichwertiger Abschluss
    • 4 - Abitur/Fachabitur
    • 9 - Abschluss unbekannt

  • berufliche Ausbildung (Stelle 7)
    • 1 - Ohne beruflichen Ausbildungsabschluss
    • 2 - Abschluss einer anerkannten Berufsausbildung
    • 3 - Meister-/Techniker- oder gleichwertiger Fachschulabschluss
    • 4 - Bachelor
    • 5 - Diplom/Magister/Master/Staatsexamen
    • 6 - Promotion
    • 9 - Abschluss unbekannt

  • Arbeitnehmerüberlassung (Stelle 8)
    Zeitarbeitsunternehmen mit einer Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung (§ 1 AÜG) unterscheiden hier, ob ihre Arbeitnehmer als Leiharbeitnehmer eingesetzt werden oder nicht. Die Arbeitnehmer der Verwaltung werden aber auch hier mit der 1 verschlüsselt.

    Alle anderen Arbeitgeber verschlüsseln ihre Arbeitnehmer mit der Schlüsselzahl 1
  • 1 – nein, keine Arbeitnehmerüberlassung
  • 2 – ja, Arbeitnehmerüberlassung

  • Vertragsform (Stelle 9)
    • 1 - unbefristeter Arbeitsvertrag - Vollzeit
    • 2 - unbefristeter Arbeitsvertrag - Teilzeit
    • 3 - befristeter Arbeitsvertrag - Vollzeit
    • 4 - befristeter Arbeitsvertrag - Teilzeit